Norbert van Tiggelen

Frieden

Zum 1. September, dem Antikriegstag
.

Norbert van Tiggelen

Frieden ist der Wunsch der meisten
Menschen dieser großen Welt,
jeden Tag des Lebens schlemmen
unter unsrem Himmelszelt.
.
Blühen dürfen wie ein Blümchen,
auf ’ner Wies‘ im Sonnenschein,
unbeschwert das Leben kosen,
anstatt nur bestürzt zu sein.
.
Liebe spüren, keine Ängste,
glücklich sein statt Traurigkeit.
Keine Bangen um das Leben –
Harmonie und Einigkeit.
.
Atmen dürfen, tief und tiefer,
Freiheit, Güte, Lebenslust;
Menschlichkeit aus tiefstem Herzen
und kein stechen in der Brust.
.
Darum kämpfet für den Frieden,
für mehr Einklang auf der Welt,
für Gerechtigkeit und Rücksicht –
nicht, dass sie uns noch zerfällt!
.
© Norbert van Tiggelen 08/16

 

Biographie: Norbert van Tiggelen und weitete Artikel, so wie seine Homepage

 

.

hier geht es zur Facebook-Diskussionsgruppezurück zur Startseite
Sag uns deine Meinung zum Artikel mit einem Kommentar/Leserbrief