Jeversches Wochenblatt 31.10.2009

zurück/back

Einstürzende Neubauten im Osten

VHS erinnert in Filmen an Mauerfall

Wilhelmshaven An vier Abenden rund um den 20. Jahrestag der gefallenen Berliner Mauer am 9. November zeigt die Volkshochschule denkwürdige Filme aus der und über die DDR, die sonst nur selten zu sehen sind. Der erste Abend am Freitag, 6. November, zeigt die "Einstürzenden Neubauten" auf ihrem Weg zum ersten Konzert im Berliner Osten am 21. Dezember 1989 auf dem Gelände des VEB Elektrokohle. 20 Jahre danach zeichnet Uli M. Schueppel die Wege nach, die die Konzertbesucher, die Band, Heiner Müller und der französische Kulturminister für dieses erste kulturelle Zusammenfinden der beiden deutschen Staaten zurücklegten. Am Dienstag, 10. November, läuft die Dokumentation "Ost Punk! too much future". Der Film beschreibt die Jahre 1979 bis 1989. Kurz nachdem der Punk aus Großbritannien die Bundesrepublik erreicht hatte, nahmen auch junge DDR-Bürger die Protestkultur auf.

1972 zog der US-Musiker Dean Reed zu seiner Frau Wiebke in die DDR, wo er als Weltstar und "Sänger des anderen Amerika" gebauchpinselt wurde. Später dann der Abstieg, den auch seine Personality-Show "Sing, Dean, sing!" 1981 im Ostberliner Palast der Republik nicht aufhalten konnte. 1986 nahm er sich in Zeuthen das Leben. Leopold Grün hat das Ausnahmeschicksal 2007 in seinem Film "Der rote Elvis" porträtiert. Neben Armin Mueller-Stahl äußern sich der Regisseur Günter Reisch und Isabel Allende.

Die Reihe endet am Freitag, 13. November, mit Wim Wenders' Spielfilm "Der Himmel über Berlin" aus dem Jahr 1987. Neben einer Liebeserklärung an die Menschheit ist der Film eine Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit der Bundesrepublik Deutschland in den 1980er Jahren. Gleichzeitig ist er ein Zeitdokument der Berliner Stadtlandschaft, insbesondere des seinerzeit brachliegenden Gebietes am Potsdamer Platz vor dem Fall der Berliner Mauer.

Beginn jeweils um 19 Uhr. Karten einzeln oder zum ermäßigten Abo-Preis. Infos unter Tel. 04421/161479.

jeversches-wochenblatt.de

We would formally like to point out that the articles, reports and contributions are presented independently of their truth content. They do not reflect the opinions of the Dean Reed Website team (see detailed declaration).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir alle Artikel unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt präsentieren. Sie spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung des Dean-Reed-Websiteteams wider (siehe auch die einleitende Erklärung).

Recalcamos expresamente que presentamos los artículos independientemente de su veracidad. No en todos los casos reflejan la opinión del equipo de esta página WEB (léanse las líneas aclaratorias principales).

zurück/back

www.DeanReed.de
Fehler, Hinweise etc. bitte an Webmaster@DeanReed.de
Letzte Änderung: 2008-03-31