Freiheit 19.06.1986

zurück/back

Der "amerikanische Rebell" gab uns allen ein Beispiel

Freiheit 19.06.1986

Zum Tode des Künstlers und Friedenskämpfers Dean Reed

Ein mutiges Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen. Dean Reed, Weggenosse an unserer Seite, der leidenschaftliche Streiter für den Frieden und den gesellschaftlichen Fortschrit, der engagierte Sänger und Schauspieler ist bei einem tragischen Unglücksfall ums Leben gekommen. Wir alle, die ih aus seiner politischen und künstlerischen Arbeit kannten und schätzten, die wir ihn ob seiner Standhaftigkeit bewunderten, ihm auch persönlich begegneten, sind tief betroffen von dieser Nachricht.

Er war eine faszinierende Persönlichkeit, ein Mensch voller Ideen und Tatkraft, ein Besessener in der Arbeit und ein bedingungsloser Streiter für die gerechteste Sache der Welt, den Sozialismus/Kommunismus. In einem seiner letzten Interviews hatte Dean Reed erst vor kurzem zu den umfassenden Friedensvorschlägen der Sowjetunion gesagt: "Michail Gorbatschows konkretes, einen langen Zeitraum umfassendes Programm, nukleare Waffen von unserem Planeten zu eliminieren, ist ein Lichtstrahl, ein Zeichen von Weisheit und Hoffnung für uns alle." Und er erinnerte an Dantes Worte, dass der schlimmste Platz der Hölle reserviert wird für die, die neutral bleiben in Zeiten großer moralischer Krisen. Dean selbst, der Junge aus dem USA-Staat Colorado, wo er 1938 geboren wurde, hat sich nie neutral verhalten, wenn es um die Existenzfragen der Menschheit ging.

Nach dem Besuch der Schauspielschule verließ er 1962 die USA, arbeitete in Mexiko und später in Italien, wirkte an zahlreichen Filmen mit und profilierte sich zugleich als Sänger. Internationales Ansehen erwarb er sich durch seine Tätigkeit im Weltfriedensrat. Mutig stellte er sich den Feinden des Friedens und des Fortschritts in aller Welt entgegen, entlarvte mit seiner Kunst, die er immer als Waffe handhabte, die imperialistischen Kriegsbrandstifter in Vietnam, das faschistische Pinochet-Regime in Chile, die Machenschaften der USA und ihrer Handlanger, wo immer sie ihr Unwesen trieben. Dean Reed scheute dabei keine Kerkerhaft, keine psychischen und physischen Qualen, keine Verunglimpfung als Künstler. Er, der amerikanische Rebell, wie ihn die einen liebevoll, die anderen hasserfüllt nannten, wusste die weltweite Solidarität aller Kräfte des Fortschritts an seiner Seite und verlieh mit seinem Beispiel Millionen Menschen Mut und Siegeszuversicht.

Unvergessen bleiben werden Dean Reeds Kampf- und Friedenslieder, aber auch die, die er über die Liebe, die Lebensfreude und den wahren Sinn des Lebens zu singen wusste. Wir erlebten ihn auf unseren Pressefesten, in Programmen des Fernsehstudios Halle, bei Film- und Funkarbeiten sowie bei ungezählten Auftritten direkt vor seinem Publikum, das er liebte und das ihn geliebt hat. Immer auch fand er am Rande der Arbeit, die ihn stets ganz beanspruchte, ein freundliches Wort für den Kollegen, den Freund, den Reporter. Er konnte zuhören, sich den Problemen anderer aufschließen, Rat geben, aber auch Rat einholen. Alles, was er sagte und tat, ließ Kampf- und Lebenserfahrung erkennen, war geprägt von seiner zutiefst menschlichen Haltung, der alles Unnatürliche fremd war.

Viele Jahre lebte und arbeitete Dean Reed mitten unter uns in der DDR, die er ohne Wenn und Aber seine wirkliche Heimat nannte. Er wirkte als Sänger, Schauspieler, Autor und Regisseur von DEFA-Filmen, die dadurch seine Handschrift trugen und ein großes Publikum fanden. Die neueste Arbeit, die er begonnen hatte, kann er nun nicht mehr vollenden, doch er wird unter uns bleiben.

Horst Pohle

We would formally like to point out that the articles, reports and contributions are presented independently of their truth content. They do not reflect the opinions of the Dean Reed Website team (see detailed declaration).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir alle Artikel unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt präsentieren. Sie spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung des Dean-Reed-Websiteteams wider (siehe auch die einleitende Erklärung).

Recalcamos expresamente que presentamos los artículos independientemente de su veracidad. No en todos los casos reflejan la opinión del equipo de esta página WEB (léanse las líneas aclaratorias principales).

zurück/back

www.DeanReed.de
Fehler, Hinweise etc. bitte an Webmaster@DeanReed.de
Letzte Änderung: 2012-06-29