Nico Diener

The Sands Family and Ben Sands on Tour

Tourdaten 2019
.

Nico Diener

The Sands Family, das sind die Geschwister Anne, Colum, Tommy und Ben, eine nordirische Folkband die schon 1967 gegründet wurde. »The Sands Family« spielt im Stil der traditionellen irischen Folkmusik. Es sind überwiegend Eigenkompositionen, zusammen mit einigen Favoriten aus dem unerschöpflichen irischen Liedgut. Lieder die sich mit dem Nordirlandkonflikt befassen und Lieder aus der internationalen Protestbewegung finden sich ebenso wie Liebeserklärungen an das grüne Irland und seine Kinder.

Heute treten die Sands als »The Sands Family« in der traditionellen Viererbesetzung auf und Ben, Colum und Tommy treten zusätzlich solo auf. In den letzten Jahren sah man Tommy auch verstärkt mit seinen Kindern Moya und Fionan auf der Bühne, die aber inzwischen mit anderen Familienmitgliedern die Gruppe „Na Leanaí“ gegründet haben und sich ebenso erfolgreich auf den Spuren ihrer Eltern und Tanten bewegen.

Die Sands Family hat durch unzählige Konzerte in der DDR und der BRD und mit über 20 Plattenveröffentlichungen in den letzten vier Jahrzehnten entscheidend dazu beigetragen, dass traditionelle irische Musik hierzulande sehr beliebt ist.

Seine Vertrautheit mit der deutsch-deutschen Situation hat Tommy Sands in der Zeit des Mauerfalls zu seinem Song „Dresden“ inspiriert, wofür »The Sands Family« 1992 mit dem »Ravensburger Kupferle«, einem deutschen Kleinkunstpreis, ausgezeichnet wurde.

Die großen Fluchtbewegungen nach Europa und das damit verbundene Leid ließ ein neues Lied entstehen. Tommy Sands schrieb es im Frühjahr 2016 zu Ehren derjenigen, die aus ihrer Heimat fliehen müssen, weil Krieg, Hunger und Armut sie bedrohen – »The Refugee Song«.

The Refugee Song – Tommy Sands


The Sands Family: Tourdaten und mehr
Ben Sands: Tourdaten und mehr
.

Für den Inhalt dieses Artikels ist der Autor bzw. die Autorin verantwortlich.
Dabei muss es sich nicht grundsätzlich um die Meinung der Redaktion handeln.

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung –
Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Auch linker Journalismus ist nicht kostenlos
und auch kleine Spenden können helfen Großes zu veröffentlichen!
zurück zur Startseite
hier geht es zur Facebook Diskussionsgruppe

Sag uns deine Meinung zum Artikel mit einem Kommentar/Leserbrief