International Youth and Students for Social Equality

Die internationale Bedeutung des Generalstreiks in Frankreich

Einladung zur Veranstaltung am Dienstag 17. Dezember in Berlin

Die massenhaften Proteste und Ausstände gegen die geplante Rentenkürzung der Macron-Regierung kennzeichnen eine neue Etappe im Wiederaufleben des internationalen Klassenkampfs.

Nach Massendemonstrationen in Chile, Bolivien, Ecuador, Libanon und Irak sowie den Streiks der US-amerikanischen und mexikanischen Autoarbeiter rückt die Klassenspaltung der Gesellschaft mitten in Europa nun ebenfalls wieder in den Mittelpunkt.

Frankreich, 5. Dezember 2019. Bild: YouTube screenshot

Auf der Veranstaltung werden wir mit dem Chefredakteur der französischen Ausgabe der World Socialist Web Site über die Bedeutung der Entwicklungen in Frankreich reden und darüber diskutieren, weswegen die Proteste eine sozialistische Perspektive und den Aufbau einer unabhängigen internationalen Bewegung der Arbeiterklasse erfordern. Die Arbeiter in Frankreich kämpfen nicht nur gegen Macron, sondern gegen den globalen Kapitalismus, der in der tiefsten wirtschaftlichen und politischen Krise seit den 1930er Jahren steckt und auch in Deutschland wieder die Frage von Revolution oder Konterrevolution auf die Tagesordnung setzt.
.

Artikel zu den Hintergründen erschienen auf »World Sozialist Web Side«

 

Für den Inhalt dieses Artikels ist der Autor bzw. die Autorin verantwortlich.
Dabei muss es sich nicht grundsätzlich um die Meinung der Redaktion handeln.

Auch linker Journalismus ist nicht kostenlos
und auch kleine Spenden können helfen Großes zu veröffentlichen!
zurück zur Startseite
hier geht es zur Facebook Diskussionsgruppe

Sag uns deine Meinung zum Artikel mit einem Kommentar/Leserbrief